Meade 12mm Fadenkreuz

Brennweite: 12mm
Scheinbares Gesichtsfeld: etwa 40° ?
Abmessungen: 58mm lang, 34mm Durchmesser
Beschriftung: "MEADE PLÖSSL 12mm I-R MULTI-COATED"
Ein sehr praktisches Fadenkeurzokular, da das Fadenkrezu durch 2 Schrauben fein verstellt werden kann.

 

Verarbeitung: Fassung aus Metall, 1,25" Steckhülse. Die Strichplatte mit dem Doppelkreuz kann über 2 Schrauben verschoben werden, so lässt sich der Leitstern bequem zentrieren. Das Fadenkreuz kann extra fokussiert werden. Beleuchtung über rote LED am Kabel mit 3.5mm Klinkenstecker (auch als Batterie-Version erhältlich). Umstülpbare Gummi-Augenmuschel. Die Linsen schimmern leicht violett.

Abbildung: Das Gesichtsfeld ist ausreichend gross für ein Fadenkreuzokular, die Abbildung ist scharf. Die Transmission wird durch die Strichplatte etwas beeinträchtigt.

Einblick: Der Augenabstand ist minimal grösser als beim 12mm TS-SuperPlössl. Zumindestens entsteht dieser Eindruck - ohne Brille stört auch die Augenmuschel nicht. Der Einblick ist ruhig - was angenehm ist, benutzt man das Okular zur Nachführung bei der Fotografie, muss man für die Dauer der Belichtungszeit recht konzentriert hindurchsehen, ein unruhiger Einblick wäre dabe sehr anstrengend. Das Fadenkreuz kann am Okular fokussiert werden und erscheint schon bei leichter Beleuchtung sehr gut erkennbar im Gesichtsfeld.

Lieferumfang: Okular mit 2 Deckeln, LED-Beleuchtung mit ca. 2m Kabel und 3,5mm Klinkenstecker, Anleitung.

Fazit: Das Okular vermittelt einen angenehm guten Qualitätseindruck. Vor allem die Feineinstellung des Doppel-Fadenkreuzes ist mehr als nur hilfreich, ich weiss gar nicht, wie man ohne diese Möglichkeit zurechtkommen soll... Ob man nun die kabelgebundene oder die batteriebetriebene Beleuchtung bevorzugt ist Geschmackssache. Die kabelgebundene Version ist jedenfalls viel günstiger: sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb. Der Nutzwert dieses Fadenkreuzokulares ist jedenfalls 1a mit Sternchen.